Access 2003 Basis

1.6.2 Beispiel 33: Daten mit einem Formular erfassen

  1. Öffnen Sie in der Datenbank 033Marketing das Formular Mailingaktionen bearbeiten mit einem Doppelklick.

  2. Es handelt sich bei diesem Formular um ein so genanntes Haupt-/Unterformular, quasi ein Formular in einem Formular. Daher die doppelten Navigationssymbole. Mit den unteren blättern Sie durch die Aufträge, mit den oberen durch die Positionen des einzelnen Auftrags.

  3. Sie bearbeiten hier also innerhalb eines einzigen Formulars Datensätze, die aus verschiedenen Tabellen stammen. Bei der direkten Arbeit in der Datenblattansicht von Tabellen oder Abfragen wäre das so nicht möglich.

  4. Gehen Sie über das untere Symbol Neuer Datensatz zum leeren Datensatz ganz am Ende der Tabelle.

    Abb 117
  5. Sie möchten einen neuen Datensatz anlegen. Die Mailing-Id wird automatisch vergeben. Als Datum wird das aktuelle Tagesdatum vorgeschlagen. Geben Sie in diese beiden Felder nichts ein.

  6. Die Bezeichnung soll Herbstmailing 2002 lauten.

  7. Tragen Sie in das Feld Beginn der Aktion den 15.10.04 ein, als Ende den 30.10.04.

  8. In das Feld Verantwortlich geben Sie Ihren Namen ein.

  9. Im Unterformular werden die Details des Mailings eingetragen.

  10. Wählen Sie über das Feld Adressat mit den Firmen-Codes ABF, BD, ESK, ID und MD die entsprechenden Firmennamen und Ansprechpartner aus. Die ersten drei Ansprechpartner sollen über Post, die beiden restlichen über eMail erreicht werden.

  11. Schließen Sie das Formular.

    Abb 118 Das Haupt-/Unterformular für die Zusammenstellung von Mailings

Formulare sind in erster Linie für das Erfassen und Bearbeiten von Daten geeignet, weniger für den Ausdruck von Informationen. Betrachten Sie das Formular Mailingaktionen bearbeiten in der Seitenansicht. Sie werden feststellen, dass Ihnen die verschiedenen erfassten Aktionen in einer fortlaufenden Reihenfolge so präsentiert werden, wie Sie auch am Bildschirm erscheinen. Für den Ausdruck einer Kontroll-Liste wäre dieses Vorgehen also weniger geeignet.

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name