Access 2003 Basis

2.3.6 Beispiel 47: 1:1-Beziehungen zwischen zwei Tabellen

  1. Dieser Beziehungstyp ist selten und könnte durch die Zusammenführung der beiden Tabellen aufgelöst werden. In der Praxis wäre in einer Datenbank eine Aufteilung von Mitarbeiterinformationen denkbar, die zu einer 1:1-Beziehung führt.

  2. Man könnte vertrauliche Informationen eines Mitarbeiters (z. B. Gehalt) von globalen Informationen wie der Adresse trennen und damit einen gewissen Datenschutz gewährleisten.

    Abb 149 Tabelle mit allen Mitarbeiterinformationen
  3. Als Beispiel sollen die Daten der Mitarbeiter auf die zwei Tabellen Mitarbeiter allgemein und Mitarbeiter vertraulich aufgeteilt werden.

    Abb 150 Tabelle mit den allgemeinen Mitarbeiterinformationen
    Abb 151 Tabelle mit den vertraulichen Mitarbeiterinformationen
  4. Diese beiden Tabellen sind über das gemeinsame Feld Personal-Nr miteinander verbunden. Jedem Datensatz aus der Tabelle Mitarbeiter ist genau ein Datensatz in der Tabelle Mitarbeiter vertraulich zugeordnet (1:1).

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name