Access 2003 Basis

3.1.6 Beispiel 54: Feldname, Felddatentyp und Beschreibung

  1. Öffnen Sie in der Datenbank 054Stadtlupe die Tabelle Mitarbeiter in der Entwurfsansicht.

    Abb 177
  2. Durch Einträge in den Spalten Feldname, Felddatentyp und Beschreibung wird der Aufbau einer Tabelle bestimmt.

  3. Feldname und Felddatentyp müssen ausgefüllt sein; die Eingabe einer Beschreibung ist freigestellt.

  4. Feldnamen sind die Spaltenüberschriften der Tabelle. Sie müssen eindeutig sein und dürfen bis zu 64 Zeichen lang sein. Nicht erlaubt sind Punkte, Ausrufungszeichen oder eckige Klammern. Außerdem dürfen Feldnamen nicht mit einem Leerzeichen beginnen.

  5. Verändern Sie den Feldnamen TelefonPrivat in Tel. und wechseln Sie zum Felddatentyp. Sie erhalten eine Fehlermeldung.

    Abb 178 accbxp122 Tabelle Mitarbeiter in der Entwurfsansicht mit einer Fehlermeldung: Ein Feldname darf keine Punkte enthalten.
  6. Nach OK entfernen Sie den Punkt nach Tel. wieder.

  7. Der Felddatentyp bestimmt, welche Daten Sie in einem Feld speichern möchten. Der Standard-Felddatentyp ist Text.

  8. Die Beschreibung wird Ihnen später in der Datenblattansicht eingeblendet: Je nachdem, in welcher Spalte oder - anders ausgedrückt - in welchem Feld der Cursor sich befindet, erhalten Sie in der Statuszeile die entsprechende Beschreibung des Feldes.

  9. Geben Sie für das Feld Plz die Beschreibung Nur nationale Postleitzahlen ein. Wechseln Sie in die Datenblattansicht und positionieren Sie den Cursor in das Feld Plz. Beachten Sie die Statuszeile.

    Abb 179
    Abb 180 Die Beschreibung eines Feldes erscheint in der Datenblattansicht in der Statuszeile

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name