Access 2003 Basis

4.3.2 Beispiel 126: Abfragen mit Platzhaltern

  1. Die Datenbank 126Stadtlupe ist geöffnet. Klicken Sie in der Objektsymbolleiste auf Abfragen und erstellen Sie eine neue Abfrage in der Entwurfsansicht.

  2. Fügen Sie der Abfrage die Tabelle Kunden hinzu. Positionieren Sie mit Doppelklicks die Felder Kunden-Nr, Name, Plz und Ort in den Entwurfsbereich.

  3. Geben Sie in der Zeile Kriterien der Spalte Name Müller* ein.

  4. Drücken Sie dann (Return), so formt Access Ihre Eingabe in Wie “Müller*“ um. Der zu suchende Text wird also komplett in Anführungszeichen gesetzt, inklusive dem Joker *. Außerdem ergänzt Access den Abfrageoperator Wie.

    Abb 411 Die Auswahlabfrage mit dem Platzhalter * in der Datenblattansicht
  5. Wechseln Sie in die Daten­blattansicht, so werden alle Datensätze gefunden, deren Name mit dem Wort Müller beginnen, also Müller, Müller-Lüdenscheid, und Müller-Lenzig.

    Abb 412 Die Auswahlabfrage mit dem Platzhalter * in der Entwurfsansicht
  6. Wechseln Sie wieder in die Entwurfsansicht, löschen Sie den Eintrag in der Zeile Kriterien der Spalte Name und geben Sie Me?er ein.

  7. Drücken Sie (Return). Access formt Ihre Eingabe in Wie „Me?er“ um.

  8. Wechseln Sie in die Datenblattansicht. Es werden zwei Datensätze angezeigt, in denen „Meier“ mit „i“ beziehungsweise „Meyer“ mit „y“ vorkommen.

    Abb 413 Die Auswahlabfrage mit dem Platzhalter ? in der Entwurfsansicht
  9. Speichern Sie die Abfrage unter dem Namen Meyers.

Kommentare (3)

Boese am 30.11.2009 12:04:35

Hallo,

ich bin jetzt bei Bsp. 126 angekommen.

Ich kann keine Abfrage mit "Kunden" erstellen, es sind keine Daten drin.

Wenn ich in Tabelle Pfeil Kunden öffnen will, kommt folgende Meldung.

`C:/Übungsdateien/Debitoren.mdb`ist kein zulässiger Pfad. Stellen Sie sicher, dass der Pfad richtig eingegeben wurde und das Sie mit den Server, auf dem sich die Datei befindet, verbunden sind.

OK Hilfe

Das geht ab Beispiel 90 los und kann die Tabelle Kunden nicht mehr öffnen.

Was hab ich falsch gemacht?

Gruss
M. Boese

Lutz Hunger am 30.11.2009 12:43:47

Sie müssen die Tabelle Kunden aus der externen Datenbank debitoren einbinden (siehe Bsp. 89).

A.E. am 27.04.2011 13:15:57 (Ref.)

Lutz Hunger schrieb am 30.11.2009 12:43:47:
Sie müssen die Tabelle Kunden aus der externen Datenbank debitoren einbinden (siehe Bsp. 89).


oder: rechtsklick auf die Tabelle "Kunden" und dann
"Tabellenverknüpfungsmanager" auswahlen.
Haken setzen und ok..
Im anschliessend Dialog die Datei debitoren auf deiner Festplatte auswählen. Access bestätigt dann die Aktualisierung und fertig..

Ihr Kommentar

Name