Access 2003 Basis

4.3.21 Beispiel 143: Abfragen mit Aggregatfunktionen

  1. Mit Aggregatfunktionen können Sie in Abfragen zusammenfassende Berechnungen ausführen. Sie möchten die Preise der geschalteten Anzeigen auswerten.

  2. Erstellen Sie in der Datenbank 143Stadtlupe eine neue Abfrage in der Entwurfsansicht mit der Tabelle Anzeigenschaltungen.

  3. Ziehen Sie das Feld Preis in den Entwurfsbereich.

  4. Aktivieren Sie über das Symbol Funktionen die Aggregatfunktionen. Im Entwurfsbereich erscheint die neue Zeile Funktion.

    Abb 452
  5. Wählen Sie aus dem Listenfeld Funktion Mittelwert.

    Abb 453
  6. In der Datenblattansicht wird genau ein Datensatz mit dem Durchschnittspreis aller Artikel dargestellt. Das so berechnete Feld hat von Access den Namen MittelwertvonPreis erhalten.

    Abb 454
  7. Wechseln Sie wieder in die Entwurfsansicht und ziehen Sie noch dreimal den Preis in die Zeile Feld.

    Abb 455 Auswahlabfrage mit den Funktionen Mittelwert, Min, Max und Summe
  8. Wählen Sie jeweils die Aggregatfunktionen Min, Max und Summe.

  9. Wechseln wieder in die Datenblattansicht. Sie erhalten einen Datensatz mit den vier berechneten Feldern Mittelwert, Min, Max und Summe vom Preis der Anzeigen.

    Abb 456 Datenblatt mit den vier berechneten Werten Mittelwert, Min, Max und Anzahl
  10. Speichern Sie die Abfrage unter Auswertungen Anzeigenpreise ab.

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name