Access 2003 Basis

4.4.6 Beispiel 157: Die Bereiche von Berichten

  1. Ein Bericht lässt sich in verschiedene Bereiche aufteilen, wobei nicht jeder Bereich in einem Bericht vorkommen muss.

  2. Öffnen Sie in der Datenbank 157Stadtlupe den Bericht Rechnungen in der Entwurfsansicht. Sie sehen die Bereiche Seitenkopf, Detailbereich und Seitenfuss .

  3. Seitenkopf und Seitenfuß dienen zum Anzeigen von Informationen wie Druckdatum oder Seitennummerierung. Die Bereiche erscheinen am oberen bzw. unteren Rand jeder gedruckten Seite. Über Ansicht/Seitenkopf-/fuss können sie ein- und ausgeblendet werden.

  4. Im Detailbereich werden die Felder platziert, die den eigentlichen Inhalt des Berichts ausmachen. Er kann im Gegensatz zu den anderen Bereichen nicht ausgeblendet werden.

    Abb 497 Berichtsbereiche
  5. Über Ansicht/Kopf-/Fusszeile des Berichts können Sie einen Berichtskopf ein- und ausblenden.

  6. Der Berichtskopf dient zum Anzeigen der Berichtsüberschrift. Er erscheint beim Drucken nur auf der ersten Seite.

  7. Der Berichtsfuß eignet sich für zusammenfassende Berechnungen, die sich über sämtliche Felder des Berichtes erstrecken. Er erscheint beim Drucken nur am Ende der letzten Seite.

  8. Beim Ausblenden der Bereiche Seitenkopf/-fuß und Berichtskopf/ -fuss werden alle Eingaben in diesen Bereichen gelöscht.

  9. Um die Bereichsgrößen zu verändern, zeigen Sie mit der Maus auf den Rand. Verwandelt sich der Mauszeiger in einen Doppelpfeil, so ziehen Sie bei gedrückter Maustaste. Die Größe eines Bereiches lesen Sie an den Linealen links bzw. oben ab.

  10. Vergrößern Sie so die Breite aller Bereiche auf 18 cm.

  11. Über die Symbolleiste können Sie die Toolbox und die Feldliste ein- und ausblenden.

    Abb 498
  12. Legen Sie einen gruppierten Bericht an, so können Sie zu jeder Gruppe einen Gruppenkopf und Gruppenfuss einrichten. Dort bringen Sie Informationen unter, die am Anfang bzw. am Ende der Gruppierung ausgedruckt werden sollen, zum Beispiel Summen.

  13. Speichern Sie den Bericht.

Mit dem Bericht Rechnungen sollen mehrere Rechnungen auf einmal ausgedruckt werden können. Dazu ist es notwendig, die einzelnen Rechnungen über das Feld Auftrags-Nr zu gruppieren.

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name