Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

3.1.13 Lebensphasen von Unternehmen

Ähnlich wie biologische Systeme in der Natur durchlaufen auch Unternehmen Lebensphasen, in denen immer wieder typische Probleme oder Krisen auftreten. Diese geben wiederum Anlass, die Organisationsstruktur neu zu gestalten. Damit ist das Unternehmen ein System, welches sich ständig weiter entwickelt. Jedes Unternehmen hat damit seinen eigenen Charakter, der sich aus seiner Geschichte in der Abhängigkeit von der Größe und dem Gegenstand des Unternehmens sowie der Art und Weise der Führung entwickelt.

Abb 33 Lebensphasen von Unternehmen

Nach Staehle, Management 2002

Im Regelfall wechseln sich Phasen der Evolution, in denen die konzeptionelle Entwicklung im Vordergrund steht, und Phasen der Revolution, die durch Krisen gekennzeichnet sind, ab.

Während in der Pionierphase die Person der Gründer im Vordergrund steht, ist die Differenzierungsphase durch Arbeitsteilung und Delegation von Verantwortung gekennzeichnet. In der Integrationsphase gewinnen die Beziehungen der Mitarbeiter untereinander sowie zum Lieferanten und Kunden des Unternehmens an Bedeutung.

Kommentare (1)

Drea am 24.03.2015 08:05:21

Ich würde die Abbildung sehr gerne in einer meiner wissenschaftlichen Arbeiten nutzen. Können Sie mir die vollständige Quelle von Staehle, Management 2002 angeben, so dass ich diese miteinbauen kann?
MFG DREA

Ihr Kommentar

Name