Excel 2010 Basis

Excel 2010 Basis

Herzlich willkommen zum Kurs Excel 2010 Basis der TEIA AG - Internet Akademie und Lehrbuch Verlag.

Mit Excel 2010 Basis lernen Sie an Beispielen, üben mit Aufgaben und überprüfen Ihr Wissen durch Verständnisfragen. Alle Beispiele sind praxisnah und erklären in präzisen Schritten die alltäglichen Arbeitssituationen. Anhand von übersichtlichen Übungen mit nützlichen Hinweisen und Lösungsdateien trainieren Sie Ihre Kenntnisse und prüfen anschließend Ihre Lernfortschritte durch Verständnisfragen.

Zu vielen Kursen der TEIA AG können Sie auch
bestellen.
Falls Übungs- und Lösungsdateien vorhanden sind finden sie diese hier. Andernfalls ist das Verzeichnis leer.

Allgemeine Informationen zu den Kursen der Akademie sowie zu den Büchern und Lernprogrammen des Verlags finden Sie unter www.teialehrbuch.de.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei diesem Kurs!
Ihr TEIA-Team

Kommentare (6)

FMo XUX am 07.07.2010 16:20:43

Das EXC 2K10 WBT Programm
sollte laut Ihrer WEB-Seite bereits am 30.06.2010 erscheinen
[153 Beispiele - 42 Aufgaben - 112 Verständnistestfragen - 153 Videos - 122 Dateien]

doch leider ist [offensichtlich] nich nicht alles verfügbar - es fehlen noch die "guten" Videos

bin aber guter Hoffnung, dass die noch kommen - ist ja z.Z WM - da hat man keine Zeit?
FMo
07.07.2010 16:19

Lutz Hunger am 08.07.2010 08:38:27

Tja. Allein die Tonstudiokosten für ein Lernprogramm wie Excel 2010 Basis belaufen sich auf ca. 4.000 Euro. Da nur etwa 0,1 Promille unserer Besucher auch Käufer sind, können wir uns das momentan nicht leisten.
Würde 1 Promille unserer Besucher ein Buch oder Lernprogramm kaufen, könnten wir jeden Monat problemlos ein Lernprogramm mit Videos online stellen.

Raimund Schwarz am 22.07.2010 12:55:09

Wie wäre es mit einem Donate-Knopf von paypal? Oder habe ich den übersehen?

Odhem am 04.04.2012 12:15:42 (Ref.)

Lutz Hunger schrieb am 08.07.2010 08:38:27:
Tja. Allein die Tonstudiokosten für ein Lernprogramm wie Excel 2010 Basis belaufen sich auf ca. 4.000 Euro. Da nur etwa 0,1 Promille unserer Besucher auch Käufer sind, können wir uns das momentan nicht leisten.
Würde 1 Promille unserer Besucher ein Buch oder Lernprogramm kaufen, könnten wir jeden Monat problemlos ein Lernprogramm mit Videos online stellen.


Evl können wir uns ja mal über einen Tonstudiopreis unterhalten ;)

Hansen am 12.01.2016 13:59:52

Die Tonstudiokosten scheinen mir doch ungewöhnlich hoch. Für den Preis können Sie sich selbst ein kleine Aufnahmesetup (Laptop, professionelles Audiointerface + Mikrofon) und einen Nachwuchs-Toningenieur als Praktikanten leisten - nur mal so als Tipp.

Lutz Hunger am 13.01.2016 17:50:09 (Ref.)

Inzwischen sind diese niedriger. Danke für Ihre Info.

Hansen schrieb am 12.01.2016 13:59:52:
Die Tonstudiokosten scheinen mir doch ungewöhnlich hoch. Für den Preis können Sie sich selbst ein kleine Aufnahmesetup (Laptop, professionelles Audiointerface + Mikrofon) und einen Nachwuchs-Toningenieur als Praktikanten leisten - nur mal so als Tipp.

Ihr Kommentar

Name