Lernen ohne Lehrer

11 Was sonst noch geklärt werden sollte

Selbstständiges Lernen findet in einem Umfeld statt, das durch Familie beziehungsweise Lebenspartner und Beruf gebildet wird. In diesem Spannungsdreieck von Weiterbildung, Privatleben und Geldverdienen die richtige Balance zu halten, ist schwierig. Werde ich genügend Zeit für meine Weiterbildung aufbringen, finde ich Verständnis bei meiner Familie, unterstützt mich mein Lebenspartner, wer betreut meine Kinder während der Kurszeit, wenn ich Alleinerziehender bin?

Hinzu kommen Fragen der Finanzierung meiner Weiterbildung. Wie hoch sind die Kursgebühren, welche Kosten fallen für die Internetverbindungen an? Mit welchen Kosten muss ich überhaupt rechnen? Gibt es staatliche Unterstützung für den Fall, dass ich die Kosten allein nicht aufbringen kann? Wie sieht es mit der steuerlichen Absetzbarkeit meiner Weiterbildung aus?

Auf die Dauer problematisch und daher zu klären ist die Frage, wie Ehepartner und Kinder auf den Rückzug an den Schreibtisch reagieren, weil die Weiterbildung ihren zeitlichen Tribut fordert.

Noch problematischer stellt sich die Situation dar bei alleinstehenden Müttern mit kleinen Kindern, wenn zum Beispiel über eine Online-Weiterbildung der berufliche Wiedereinstieg versucht wird. Wer passt auf die Kinder während der Kurszeiten auf? Finde ich zu Hause Ruhe und Zeit, um zu lernen?

Sollten allerdings noch grundsätzlichere Fragen offen sein, z.B. die Frage, welche Weiterbildung überhaupt für mich geeignet ist, wo eigentlich meine Fähigkeiten und Neigungen liegen oder wie ich ein Weiterbildungsangebot bewerte, dann sollte zu folgenden weiterführenden Informationsangeboten gegriffen werden:

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name