Konzepte Content-Repräsentation & Markup-Sprachen

5 Bewegtbilder

Zusammenfassung

Diese Lerneinheit befaßt sich mit der digitalen Kodierung von Bewegtbildern. Ausgehend von der Kinotechnik wird erläutert, auf welche Aspekte es bei der visuellen Wahrnehmung von Bewegungsabläufen ankommt. Ähnliche Überlegungen finden sich beim Fernsehen wieder, wo jedoch die technische Realisierung insbesondere des Farbfernsehens zusätzliche Überlegungen zur Wahrnehmung von Bildern im menschlichen Auge erforderlich machte. Von den digitalen Studionormen für Fernsehproduktionen sind auch die wesentlichen Parameter (wie Farbkodierung, Auflösung und Bildwiederholrate) für eine Reihe von digitalen Kompressionsverfahren beibehalten worden. Es wird aufgezeigt, welche Mechanismen zur digitalen Kompression von Bewegtbildern eingesetzt werden. Abschließend wird ein kurzer Überblick über die wesentlichen heutigen Videokompressionsstandards gegeben.

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name