Konzepte Content-Repräsentation & Markup-Sprachen

9.6 XML-Schema

In Lerneinheit 7 wurden die Definitionsmechanismen für die Bildung von Regeln für Inhaltsmodelle in SGML und XML erläutert. Dabei wurde deutlich, daß diese Mechanismen primär vor dem Anwendungshintergrund der logischen Auszeichnung von Text-Dokumenten wie Artikel und Bücher geschaffen wurden. Für die Spezifikation von XML wurden die Definitionsmöglichkeiten im Vergleich zu SGML noch vereinfacht, beispielsweise wurde die Menge der Typen für Attributwerte verkleinert. Darüber hinaus ist es für XML-Anwendungen nicht vorgeschrieben, daß Dokumente in jedem Fall eine Dokumenttypdefinition aufweisen müssen.

Für Anwendungsszenarien, in denen XML-Technologien zum Informationsaustausch verwendet werden, beispielsweise bei E-Commerce-Anwendungen, aber auch bei der Verwendung von XML für Kommunikationsprotokolle, ist es oftmals wünschenswert, Inhaltsmodelle präziser definieren zu können. Dies ist die Grundlage für die genaue Validation von Dokumenten, die sicherstellt, daß beispielsweise aus einer Datenbank extrahierte Geschäftsdaten korrekt in ein XML-basiertes Austauschformat übertragen werden, bevor sie an Kommunikationspartner verschickt werden. Darüber hinaus ist es auch sinnvoll, Schema-Definitionen modular verwenden zu können, um beispielsweise etablierte Schemata aus verschiedenen Anwendungskontexten wiederverwenden zu können. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Beziehungen zwischen Schema-Definitionen ausdrücken zu können, um beispielsweise ein Schema von einem anderen, bereits existierenden, abzuleiten. Ein Ansatz, der die Wiederverwendung von Inhaltsmodellen unterstützt, ist der in Abschnitt 9.5 erläuterte Mechanismus der Architekturen. In diesem Abschnitt wird der Definitionsmechanismus XML-Schema beschrieben, der einige der bereits kennengelernten Konzepte übernimmt, aber noch über die Definitionsmöglichkeiten von DTDs hinausgeht und die Möglichkeit bietet, sowohl Inhaltsmodelle für Elementtypen als auch Datentypen für Attributwerte sehr genau formal beschreiben zu können. Darüber hinaus bietet XML-Schema Unterstützung für die Wiederverwendung von Definitionen und die Verbindung von Dokumenten mit entsprechenden Schema-Definitionen.

Abschnitt 9.6.1 erläutert die von XML-Schema zur Verfügung gestellten Mechanismen für die Definition von Inhaltsmodellen und Datentypen. Abschnitt 9.6.2 stellt die Möglichkeiten zur Verwendung von Schema-Definitionen in Dokumenten und abgeleiteten Schema-Definitionen vor. In Abschnitt 9.6.3 findet eine Bewertung der Mechanismen von XML-Schema statt, und es werden weiterführende Hinweise auf ausführlichere Informationen und erste Implementierungen gegeben.

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name