Konzepte Content-Repräsentation & Markup-Sprachen

12.3 Cascading Style Sheets (CSS)

In den vorangegangenen Abschnitten wurde bereits erläutert, daß mit der Weiterentwicklung von HTML zunehmend Layout-orientiertes Markup aus der Spezifikation entfernt bzw. als “nicht empfehlenswert” eingestuft wurde. Die benötigte Gestaltung der Darstellung sollte außerhalb der Auszeichnung des Dokuments spezifiziert werden: In Style Sheets.

Ein Style Sheet ist eine Spezifikation, die Regeln für die Darstellung von Dokumentinhalten beinhaltet. Diese Regeln beeinflussen die für die Darstellung relevanten Eigenschaften von Dokumentinhalten — den Regeln liegt ein Modell eines Formatierungsvorgangs zu Grunde, den sie beeinflussen können, damit die gewünschte Art der Darstellung erreicht werden kann.

In diesem Abschnitt wird der Mechanismus der Cascading Style Sheets vorgestellt, ein einfacher Style-Sheet-Mechanismus, der für die Formatierung und Darstellung von Dokumenten im World Wide Web geeignet ist. Abschnitt 12.3.1 gibt einen Überblick über CSS, Abschnitt 12.3.2 erläutert das CSS-Formatierungsmodell, und Abschnitt 12.3.3 beschreibt die Syntax von CSS-Style-Sheets und liefert einige Beispiele für die Steuerung der Darstellung von Dokumenten mit CSS.

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name