Ihr Standort: Kostenloses Kurse / Organisation und Technologiemanagement

Organisation und Technologiemanagement - Der Kurs zum kostenlosen Lernen und Nachschlagen

Organisation und Technologiemanagement

Kurs starten >>
Aufgaben Fragen
44 184

Der Lehrgang Organisation und Technologiemanagement von Dipl. Betriebswirt Roman Sauter, Prof. Dr. Werner Sauter und Dipl. Soziologe Hans-Dieter Zollondz ist in die Kapitel Strukturorganisation, Prozessmanagement und -organisation, Ansätze des Prozess- und Verbesserungsmanagement, Qualitätsmanagement und Technologiemanagement untergliedert. Der Inhalt ist so strukturiert, dass die Lernkapitel, Aufgaben nebst Musterlösungen (44) und Verständnisfragen (184) innerhalb von 120 Stunden durchgearbeitet werden können.

Inhalt

  • Organisation und Technologiemanagement
    • Vorwort
    • 1 Strukturorganisation
      • 1.1 Organisation - ein betriebliches System
        • 1.1.1 Voraussetzungen der Organisation
        • 1.1.2 Grundsätze der Organisation
        • 1.1.3 Projekte als Basis organisatorischer Lösungen
        • 1.1.4 Struktur der Projektarbeit
        • 1.1.5 Organisation als Kreislauf
        • 1.1.6 Organisationsbereiche
      • 1.2 Elemente der Aufbauorganisation
        • 1.2.1 Problemstellung der Aufbauorganisation
        • 1.2.2 Aufgabenverteilung im Rahmen der Aufbauorganisation
        • 1.2.3 Aufgabengliederung
        • 1.2.4 Aufgabensynthese - Stellenbildung
        • 1.2.5 Merkmale der Stellenbildung
      • 1.3 Von der Stellen- zur Abteilungsbildung
        • 1.3.1 Grundprinzipien der Stellenbildung
        • 1.3.2 Gestaltungselemente der Stellen
        • 1.3.3 Stellenbeschreibung
        • 1.3.4 Abteilungsbildung
        • 1.3.5 Leitende und ausführende Aufgaben
      • 1.4 Formen der Aufbauorganisation
        • 1.4.1 Liniensystem
        • 1.4.2 Stabliniensystem
        • 1.4.3 Funktionssystem (Mehrliniensystem)
        • 1.4.4 Divisionale Organisation (Spartensystem)
        • 1.4.5 Matrixorganisation
        • 1.4.6 Teamorganisation
        • 1.4.7 Mischformen der Weisungssysteme
      • 1.5 Ablauforganisation
        • 1.5.1 Aufgaben und Ziele der Ablauforganisation
        • 1.5.2 Einflussfaktoren der Ablauforganisation
        • 1.5.3 Planungsprozess
        • 1.5.4 Arbeitsanalyse
        • 1.5.5 Arbeitssynthese
      • 1.6 Übungen
        • 1.6.1 Aufgabe 1: Organisation - Voraussetzungen
        • 1.6.2 Aufgabe 2: Organisation - Disposition - Improvisation
        • 1.6.3 Aufgabe 3: Organisation - Grundsätze und Zielkonflikte
        • 1.6.4 Aufgabe 4: Organisation - Bereiche
        • 1.6.5 Aufgabe 5: Aufbauorganisation - Aufgabengliederung
        • 1.6.6 Aufgabe 6: Aufbauorganisation - Stellenbildung
        • 1.6.7 Aufgabe 7: Formen der Aufbauorganisation - Liniensystem und Stabliniensystem
        • 1.6.8 Aufgabe 8: Formen der Aufbauorganisation - Liniensystem und Stabliniensystem
        • 1.6.9 Aufgabe 9: Ablauforganisation - Arbeitsanalyse und Arbeitssynthese
      • 1.7 Verständnisfragen
    • 2 Prozessmanagement und -organisation
      • 2.1 Grundlagen des Prozessmanagement
        • 2.1.1 Prozessorientierung als Charakteristikum einer modernen Organisationsgestaltung
        • 2.1.2 Definition eines Prozesses
        • 2.1.3 Definition und Zielsetzung eines Geschäftsprozesses
        • 2.1.4 Definition, Zielsetzung und Aufgabe von Prozessmanagement
      • 2.2 Planung von Prozessmanagement
        • 2.2.1 Informationsmanagement und -systeme
        • 2.2.2 Reaktives, taktisches und strategisches Prozessmanagement
        • 2.2.3 Stufen des Prozessmanagement
        • 2.2.4 Schnittstellen- und Beziehungsmanagement
      • 2.3 Formen der Prozessorganisation
        • 2.3.1 Strategisch ausgerichtete Prozessorganisation
        • 2.3.2 Prozesskategorisierung
        • 2.3.3 Funktionale und prozessorientiere Organisation
        • 2.3.4 Prozessorganisation mit funktionalen Schulen
      • 2.4 Übungen
        • 2.4.1 Aufgabe 10: Grundlagen - Triade Kunde-Prozess-Mitarbeiter
        • 2.4.2 Aufgabe 11: Planung - Informationsmanagement
        • 2.4.3 Aufgabe 12: Planung - Prozessmanagement
        • 2.4.4 Aufgabe 13: Planung - Beziehungsmanagement
        • 2.4.5 Aufgabe 14: Formen - Prozessebenen
        • 2.4.6 Aufgabe 15: Formen - Kompetenzzentren
      • 2.5 Verständnisfragen
    • 3 Ansätze des Prozess- und Verbesserungsmanagement
      • 3.1 Ansätze des Prozess- und Verbesserungsmanagement aus der betrieblichen Praxis
        • 3.1.1 Evolutionäre und radikale Ansätze
        • 3.1.2 Verbesserungsprozessmanagement (KAIZEN/KVP/KVPM)
        • 3.1.3 Zielsetzung, Axiome und Implementierung von KAIZEN/KVP
        • 3.1.4 PDCA-Zyklus (nach Deming)
        • 3.1.5 Dimensionen des Business Process Reengineering (BPR)
      • 3.2 Spezielle Ansätze des Prozessmanagement
        • 3.2.1 Wertschöpfungsmanagement
        • 3.2.2 Supply Chain Management (SCM)
        • 3.2.3 Kernkompetenzmanagement
        • 3.2.4 Outsourcingmanagement
        • 3.2.5 Benchmarking
        • 3.2.6 Just-in-Time (JiT) als Organisationsprinzip
      • 3.3 Redesign exzellenter Prozesse (Praktikermodell)
        • 3.3.1 Zielsetzung zum Redesign von Prozessen
        • 3.3.2 Definition des Redesigns von Prozessen
        • 3.3.3 Einbeziehung von Mitarbeitern in das Prozessmanagement
        • 3.3.4 Drei-Phasenmodell für das Redesign exzellenter Organisationsprozesse
        • 3.3.5 Evaluationsphase
        • 3.3.6 Solutionsphase
        • 3.3.7 Implementierungsphase
      • 3.4 Übungen
        • 3.4.1 Aufgabe 16: Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) - Verbessern oder Erneuern / Evolution oder Revolution
        • 3.4.2 Aufgabe 17: Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) - Demings Plan-Do-Check-Act-Circle
        • 3.4.3 Aufgabe 18: Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) - Implementierung von Kaizen/KVP
        • 3.4.4 Aufgabe 19: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Wertschöpfungsmanagement
        • 3.4.5 Aufgabe 20: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Wertschöpfungsmanagement
        • 3.4.6 Aufgabe 21: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Supply Chain Management (SCM)
        • 3.4.7 Aufgabe 22: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Kernkompetenzen
        • 3.4.8 Aufgabe 23: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Benchmarking
        • 3.4.9 Aufgabe 24: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Just-in-Time (JiT)
        • 3.4.10 Aufgabe 25: Redesign exzellenter Prozesse - Definition des Redesigns von Prozessen
        • 3.4.11 Aufgabe 26: Redesign exzellenter Prozesse - Drei-Phasenmodell
        • 3.4.12 Aufgabe 27: Redesign exzellenter Prozesse - Solutionsphase
      • 3.5 Verständnisfragen
    • 4 Qualitätsmanagement
      • 4.1 Qualitätsmanagement als Teilführungsaufgabe jeglichen Managements
        • 4.1.1 Qualität im Spannungsfeld von Zeit und Kosten (QTK-Dreieck)
        • 4.1.2 Spezielle Orientierungen und Grundhaltungen in Unternehmen
        • 4.1.3 Entwicklungsetappen des Qualitätsmanagements im 20. Jahrhundert
        • 4.1.4 Klassische Qualitätsexperten
        • 4.1.5 Walter Edwards Deming (1900-1993)
        • 4.1.6 Joseph Moses Juran (1904*)
        • 4.1.7 Armand Vallin Feigenbaum (1920*)
        • 4.1.8 Kaoru Ishikawa (1915-1989)
        • 4.1.9 Philip B. Crosby (1926-2001)
        • 4.1.10 Qualitätsmanagement bedarf des Strategischen Denkens
      • 4.2 Qualität als Fachbegriff des Qualitätsmanagements
        • 4.2.1 Herkunft des Begriffs "Qualität"
        • 4.2.2 Qualität als Input-Troughput-Relation
        • 4.2.3 Qualität als Güte oder Beschaffenheit einer Einheit
        • 4.2.4 Qualitätsdefinitionen
        • 4.2.5 Der Qualitätsbegriff in der internationalen Fachsprache
        • 4.2.6 Fehler und Abweichungen als Folgen "schlechter Qualität"
        • 4.2.7 Fehlerursachen - Fehlerbearbeitung
        • 4.2.8 Fehlervermeidung
        • 4.2.9 Abweichung
        • 4.2.10 Qualität im Total Quality Management (TQM)
        • 4.2.11 Dienstleistungsqualität
      • 4.3 Operationalisierung von Qualität
        • 4.3.1 Der QTK-Kreis
        • 4.3.2 Der Qualitätskreis
        • 4.3.3 Das Kano-Modell der Kundenforderungen und -zufriedenheit
        • 4.3.4 Quality Function Deployment (QFD)/House of Quality (HoQ)
        • 4.3.5 Der R-C-P-A-Zyklus zur kontinuierlichen Operationalisierung von Qualität
        • 4.3.6 Das Dienstleistungsqualitätsmodell
        • 4.3.7 Das Qualitätsleitbild
      • 4.4 Management von Qualität
        • 4.4.1 Warum gibt es Qualitätsmanagementsysteme und -modelle?
        • 4.4.2 Hauptentwicklungen des Qualitätsmanagements
        • 4.4.3 Der Aufbau der DIN EN ISO 9000:2000-Normenreihe
        • 4.4.4 Das Forderungssystem der DIN EN ISO 9001:2000-12 als Darlegungsnorm
        • 4.4.5 Qualitätsmanagementsysteme auf der Basis von Total Quality Management
        • 4.4.6 Das Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM-Modell)
      • 4.5 Umsetzung von Qualitätsmanagementkonzepten
        • 4.5.1 Qualitätsmanagement-Elemente und -Techniken
        • 4.5.2 Umsetzung von Qualitätsmanagementkonzepten
        • 4.5.3 Fehler und Hürden bei der Umsetzung von Qualitätsmanagementkonzepten
        • 4.5.4 Der Implementierungsansatz von Illi
        • 4.5.5 Das Phasenmodell von Malorny
        • 4.5.6 Prozessmanagement als Teil des Qualitätsmanagements
      • 4.6 Übungen
        • 4.6.1 Aufgabe 28: Teilführungsaufgabe - Qualitätsgrundsätze
        • 4.6.2 Aufgabe 29: Etappen im Qualitätsmanagement
        • 4.6.3 Aufgabe 30: Teilführungsaufgabe - Qualitätsexperten
        • 4.6.4 Aufgabe 31: Qualität als Fachbegriff - Gute und schlechte Qualität
        • 4.6.5 Aufgabe 32: Qualität als Fachbegriff - Unterbegriffe des Qualitätsbegriffs
        • 4.6.6 Aufgabe 33: Qualität operationalisieren - Zuordnung Qualitätsmodelle
        • 4.6.7 Aufgabe 34: Qualität operationalisieren - House of Quality
        • 4.6.8 Aufgabe 35: Qualität operationalisieren - RCPA-Zyklus
        • 4.6.9 Aufgabe 36: Qualitätsmanagementmodelle - Entwicklung
        • 4.6.10 Aufgabe 37: Prozess- und Verbesserungsmanagement - KLB
      • 4.7 Verständnisfragen
    • 5 Technologiemanagement
      • 5.1 Notwendigkeit des Managements von technologischen Innovationen in Unternehmen
        • 5.1.1 Neue Wettbewerbssituation
        • 5.1.2 Problemstellung beim Management technologischer Innovationen
        • 5.1.3 Technologischer Fortschritt als Triebkraft
        • 5.1.4 Technologien als Wettbewerbswaffe und Erfolgsfaktor des Unternehmens
      • 5.2 Grundbegriffe des Technologiemanagements
        • 5.2.1 Technologie und Technik
        • 5.2.2 Arten des Technologiemanagement
        • 5.2.3 Ziele des (strategischen/operativen) Technologiemanagements
        • 5.2.4 Aufgaben des strategischen Technologiemanagement
        • 5.2.5 Lebenszyklus von Technologien
      • 5.3 Betriebliches Technologiemanagement
        • 5.3.1 Technologiearten und Teilaufgaben des Technologiemanagement
        • 5.3.2 Beobachten der Technologieentwicklung
        • 5.3.3 Beeinflussen der Technologieentwicklung
        • 5.3.4 Planen des Technologiebedarfs
        • 5.3.5 Externe Abdeckung des Technologiebedarfs
        • 5.3.6 Verwalten/Bewerten des Technologiebestandes
      • 5.4 Abstimmungsprozesse des strategischen Technologiemanagements
        • 5.4.1 Kernaufgaben des strategischen Technologiemanagements
        • 5.4.2 Komponenten und Prozesse eines strategischen Technologiemanagements
        • 5.4.3 Harmonisierung und Abstimmung der Technologiestrategien
        • 5.4.4 Abstimmungsprozesse des Technologiemanagement
        • 5.4.5 Strategie-System-Fit
        • 5.4.6 Strategie-Umwelt-Fit
      • 5.5 Übungen
        • 5.5.1 Aufgabe 38: Management technischer Innovationen - Dimensionen
        • 5.5.2 Aufgabe 39: Grundbegriffe - Ziele des Technologiemanagements
        • 5.5.3 Aufgabe 40: Technologiemanagement im Unternehmen - Technologiearten
        • 5.5.4 Aufgabe 41: Technologiemanagement im Unternehmen - Beeinflussung der Technologieentwicklung
        • 5.5.5 Aufgabe 42: Technologiemanagement im Unternehmen - Externe Abdeckung
        • 5.5.6 Aufgabe 43: Abstimmungsprozesse - Kernaufgaben des strategischen Technologiemanagements
        • 5.5.7 Aufgabe 44: Abstimmungsprozesse - Komponenten und Prozesse
      • 5.6 Verständnisfragen
    • Anhang A Lösungen zu den Übungen
      • A.1 Strukturorganisation
        • A.1.1 Musterlösung Aufgabe 1: Organisation - Voraussetzungen
        • A.1.2 Musterlösung Aufgabe 2: Wirtschaftsordnungen
        • A.1.3 Musterlösung Aufgabe 3: Organisation - Grundsätze und Zielkonflikte
        • A.1.4 Musterlösung Aufgabe 4: Organisation - Bereiche
        • A.1.5 Musterlösung Aufgabe 5: Aufbauorganisation - Aufgabengliederung
        • A.1.6 Musterlösung Aufgabe 6: Aufbauorganisation - Stellenbildung
        • A.1.7 Musterlösung Aufgabe 7: Formen der Aufbauorganisation - Liniensystem und Stabliniensystem
        • A.1.8 Musterlösung Aufgabe 8: Formen der Aufbauorganisation - Liniensystem und Stabliniensystem
        • A.1.9 Musterlösung Aufgabe 9: Ablauforganisation - Arbeitsanalyse und Arbeitssynthese
      • A.2 Prozessmanagement und -organisation
        • A.2.1 Lösung Aufgabe 10: Grundlagen - Triade Kunde-Prozess-Mitarbeiter
        • A.2.2 Lösung Aufgabe 11: Planung - Informationsmanagement
        • A.2.3 Lösung Aufgabe 12: Planung - Prozessmanagement
        • A.2.4 Lösung Aufgabe 13: Planung - Beziehungsmanagement
        • A.2.5 Lösung Aufgabe 14: Formen - Prozessebenen
        • A.2.6 Lösung Aufgabe 15: Formen - Kompetenzzentren
      • A.3 Ansätze des Prozess- und Verbesserungsmanagement
        • A.3.1 Lösung Aufgabe 16: Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) - Verbessern oder Erneuern / Evolution oder Revolution
        • A.3.2 Lösung Aufgabe 17: Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) - Demings Plan-Do-Check-Act-Circle
        • A.3.3 Lösung Aufgabe 18: Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) - Implementierung von Kaizen/KVP
        • A.3.4 Lösung Aufgabe 19: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Wertschöpfungsmanagement
        • A.3.5 Lösung Aufgabe 20: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Wertschöpfungsmanagement
        • A.3.6 Lösung Aufgabe 21: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Supply Chain Management (SCM)
        • A.3.7 Lösung Aufgabe 22: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Kernkompetenzen
        • A.3.8 Lösung Aufgabe 23: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Benchmarking
        • A.3.9 Lösung Aufgabe 24: Spezielle Ansätze des Prozessmanagements - Just-in-Time (JiT)
        • A.3.10 Lösung Aufgabe 25: Redesign exzellenter Prozesse - Definition des Redesigns von Prozessen
        • A.3.11 Lösung Aufgabe 26: Redesign exzellenter Prozesse - Drei-Phasenmodell
        • A.3.12 Lösung Aufgabe 27: Redesign exzellenter Prozesse - Solutionsphase
      • A.4 Qualitätsmanagement
        • A.4.1 Lösung Aufgabe 28: Teilführungsaufgabe - Qualitätsgrundsätze
        • A.4.2 Lösung Aufgabe 29: Etappen im Qualitätsmanagement
        • A.4.3 Lösung Aufgabe 30: Teilführungsaufgabe - Qualitätsexperten
        • A.4.4 Lösung Aufgabe 31: Qualität als Fachbegriff - Gute und schlechte Qualität
        • A.4.5 Lösung Aufgabe 32: Qualität als Fachbegriff - Unterbegriffe des Qualitätsbegriffs
        • A.4.6 Lösung Aufgabe 33: Qualität operationalisieren - Zuordnung Qualitätsmodelle
        • A.4.7 Lösung Aufgabe 34: Qualität operationalisieren - House of Quality
        • A.4.8 Lösung Aufgabe 35: Qualität operationalisieren - RCPA-Zyklus
        • A.4.9 Lösung Aufgabe 36: Qualitätsmanagementmodelle - Entwicklung
        • A.4.10 Lösung Aufgabe 37: Prozess- und Verbesserungsmanagement - KLB
      • A.5 Technologiemanagement
        • A.5.1 Lösung Aufgabe 38: Management technischer Innovationen - Dimensionen
        • A.5.2 Lösung Aufgabe 39: Grundbegriffe - Ziele des Technologiemanagements
        • A.5.3 Lösung Aufgabe 40: Technologiemanagement im Unternehmen - Technologiearten
        • A.5.4 Lösung Aufgabe 41: Technologiemanagement im Unternehmen - Beeinflussung der Technologieentwicklung
        • A.5.5 Lösung Aufgabe 42: Technologiemanagement im Unternehmen - Externe Abdeckung
        • A.5.6 Lösung Aufgabe 43: Abstimmungsprozesse - Kernaufgaben des strategischen Technologiemanagements
        • A.5.7 Lösung Aufgabe 44: Abstimmungsprozesse - Komponenten und Prozesse
    • Anhang B Lösungen zu den Verständnisfragen
    • Literaturverzeichnis
    • Glossar
    • Index