PHP 4.3

1.4.6 PHP installieren

Wir werden für die Windows-Installation die CGI-Version von PHP verwenden.

Wenden Sie sich also nun der PHP-Distribution zu, die Sie, wie im Abschnitt "Was braucht PHP" bereits erwähnt, auf der Homepage des Entwickler-Teams, http://www.php.net, im Bereich "Downloads" beziehen können. Wählen Sie dort unter dem Punkt "Windows Binaries" das kleinere, mit "installer" gekennzeichnete Paket. Dieses verzichtet gegenüber der größeren Version zwar auf spezielle Schnittstellen zu Apache und anderen Webservern, ist jedoch aufgrund des mitgelieferten Installationsprogramms leichter zu installieren. Sie brauchen nur die heruntergeladene .exe-Datei aufzurufen und die nachfolgenden Fragen beantworten.

Wählen Sie als Installationstyp "Standard" aus, und beantworten Sie die Frage nach dem eingesetzten Webserver mit "Apache". In der zum Entwicklungszeitpunkt der Qualifikationseinheit vorliegenden PHP-Distribution müssen Sie die notwendigen Erweiterungen der Apache-Konfigurationsdatei httpd.conf noch von Hand vornehmen (siehe unten). Beenden Sie für Änderungen der Konfiguration den Webserver in Windows 2000/XP über den Eintrag "Stop" im Menüeintrag "Control Apache Server" bzw. unter Windows 98 und ME durch das Schließen der geöffneten Konsole und starten Sie ihn anschließend erneut. Nur so werden Änderungen wirksam.

Bearbeitung der Initialisierungsdatei

Sofern Sie im Verzeichnis c:\windows bzw. c:\winnt keine Datei namens php.ini vorfinden, kopieren Sie bitte die Datei php.ini-dist aus dem Installationsverzeichnis c:\php\ in Ihr Windows-Verzeichnis und benennen Sie die Datei dort in php.ini um.

In der Datei php.ini finden Sie unter anderem eine Möglichkeit zur Einstellung des Warnverhaltens bei Fehlern in Skripten. In der Windows-Version von PHP ist die Einstellung error_reporting so eingestellt, dass bei einem Zugriff auf nicht initialisierte Variablen eine Fehlermeldung angezeigt wird. Da wir Ihnen erst im Verlauf der Qualifikationseinheit Möglichkeiten zeigen, den Zugriff auf nicht initialisierte Variablen zu verhindern, ist es sinnvoll, dass Warnverhalten von PHP in diesem Punkt vorläufig zu ändern. Notieren Sie deshalb anstelle der Zeile:

error_reporting = E_ALL

die Zeile

error_reporting = E_ALL & ~E_NOTICE


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name