PHP 4.3

1.4.9 Konfiguration der Linux-Version

Die Übersetzung der PHP-Sources und das Einfügen in die Installationsdateien des Webservers erfolgt mit:

$ make
$ make install

Anschließend kehren Sie zurück in das Installationsverzeichnis von Apache und beenden die Konfiguration des Webservers:

$ ./configure --prefix=/usr/local/apache \
              --activate-module=src/modules/php4/libphp4.a
                 
$ make

Sofern schon eine bestehende Apache-Installation um PHP ergänzt werden soll, können Sie die nun entstandene httpd-Programmdatei nach Beendigung des laufenden Servers über die bestehende Datei kopieren. Anderenfalls erzeugen Sie die gesamte Serverstruktur mit dem Kommando

$ make install

Kopieren Sie jetzt die Datei php.ini-dist in das Verzeichnis /usr/local/lib mit:

$ cd ../php-4.x
$ cp php.ini-dist /usr/local/lib/php4.ini

In der Datei php.ini können diverse Einstellungen an der Konfiguration von PHP vorgenommen werden. Für jede Änderung ist jedoch ein Neustart des Webservers notwendig.

Abschließend müssen Sie die Apache Webserver Konfigurationsdatei httpd.conf noch um einen Eintrag erweitern, der dem Webserver sagt, welches Programm für PHP-Skripte auszuführen ist:

AddType application/x-httpd-php .php

Dabei ist die Endung .php nicht zwingend. Wenn Sie PHP-Skripte anders nennen möchten, können Sie an dieser Stelle entsprechende Änderungen vornehmen.

Um den Apache Webserver zu starten, verwenden Sie folgendes Kommando, während Sie sich im Verzeichnis /usr/local befinden.

$ bin/apachectl start

Um ihn anzuhalten entsprechend:

$ bin/apachectl stop

Um den Erfolg der Installation zu testen, können Sie das gleiche Mini-Skript wie auch in der Windows-Installation anlegen und aus dem Browser abrufen:

<?php

phpinfo();

?>

Sollten Sie auf Probleme bei der Installation der Linux-Distribution stoßen, konsultieren Sie bitte die den Distributionen beigefügten Dokumentationen. Je nach Versionsnummer und Beschaffenheit Ihres Betriebsystems kann es zu kleinen Änderungen der Installationsabläufe kommen.
Sofern sich in den Dokumentationen und Installationsanweisungen keine Hinweise hinsichtlich Ihres Problems finden lassen, wenden Sie sich bitte mit einer konkreten Beschreibung Ihrer Vorgehensweise, den Systemmeldungen und einer Problembeschreibung auch an den zuständigen Tutor der TEIA, der Ihre Qualifikationseinheit betreut.

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name