PHP 4.3

7.3 Zeichenketten extrahieren

Nachdem wir die eingegebene E-Mail-Adresse einigermaßen sicher auf ihre Richtigkeit überprüfen können, möchten wir uns nun einer weiteren wichtigen PHP-Funktion zuwenden. Mit der Funktion substr() können Sie Teile einer Zeichenkette herauskopieren und in einer Zielvariablen ablegen.

Als praktisches Beispiel nehmen wir wieder Bezug auf die bisherige Arbeit und wollen den Benutzernamen, die Domain ohne die Top-Level-Domain, sowie die Top-Level-Domain in individuellen Variablen speichern und ausgeben.

substr() erwartet als Parameter die Länge der Zeichenkette, die wir herauskopieren möchten, die Quellzeichen- und die Startkette. Beachten Sie, dass substr() nicht destruktiv arbeitet, die Quellzeichenkette also nicht verändert, es sei denn, Sie speichern das Ergebnis der Bearbeitung wieder in der Quellvariablen ab.

Skriptbeispiel substr()
<?php

  $email = "info@teia.de";

  $at_pos = strpos($email, "@");
  $account_start = 0;
  $account_length = $at_pos;

  $dot_pos = strrpos($email, ".");
  $domain_start = strpos($email, "@")+1;
  $domain_length = $dot_pos - $domain_start;

  $tld_start = strrpos($email, ".");
  $tld_length = strlen($email) - $tld_start;

  echo "Ihr Benutzername lautet: " . substr($email, $account_start, $account_length) . "<br>";
  echo "Ihr Domain-Name lautet: " . substr($email, $domain_start, $domain_length) . "<br>";
  echo "Ihre Top-Level-Domain lautet: " . substr($email, ($tld_start + 1), $tld_length) . "<br>";

?>

Browserausgabe

Ihr Benutzername lautet: info
Ihr Domain-Name lautet: teia
Ihre Top-Level-Domain lautet: de

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name