PHP 4.3

7.11 Übung

Schauen Sie sich die Datei formular.htm an (Download: formular.zip). Die Daten, die der Benutzer in das enthaltene Formular einträgt, sollen in einer Datenbank gespeichert werden (nicht Gegenstand dieser Lerneinheit). Bevor dies allerdings geschieht, sollen sie auf Korrektheit überprüft werden. Schreiben Sie in die Datei pruefung.php (Download: pruefung.zip) ein Programm, mit dem getestet wird, ob die Eingaben die folgenden Bedingungen erfüllen. Ist dies der Fall, wird die Speicherung durchgeführt, wenn nicht, soll ein entsprechender Hinweis an den Benutzer ausgegeben werden und die Variable $fehler soll den Wert true erhalten.

  1. Name: Testen Sie, ob hier wirklich Vor- und Nachname stehen, getrennt durch ein Leerzeichen. Beachten Sie, dass eine Person auch mehrere Vornamen haben kann und der Nachname in keinem Fall Leerzeichen enthält.
  2. Straße: Testen Sie, ob hier Straße und Hausnummer stehen, getrennt durch ein Leerzeichen. Die Hausnummer muss mit einer Ziffer beginnen. Der Straßenname kann auch aus mehreren Wörtern bestehen, also Leerzeichen enthalten, die Hausnummer dagegen nicht.
  3. Postleitzahl: Testen Sie, ob hier wirklich 5 Zeichen eingetragen wurden und es sich dabei nur um Ziffern handelt.
  4. Ort: Testen Sie, dass das Feld nicht leer ist.
  5. Passwort: Testen Sie, ob das Passwort zwischen 6 und 8 Zeichen enthält und ob beide Eingaben übereinstimmen.

Leerzeichen am Anfang oder Ende einer Eingabe sollen bei diesen Überprüfungen ignoriert werden.

Damit die spätere Speicherung in der Datenbank gut funktioniert, sorgen Sie dafür, dass die folgenden Variablen sinnvoll mit den eingegebenen Daten aus dem Formular gefüllt werden:
$vorname, $nachname, $straße, $hausnummer, $ort und $postleitzahl sollen die jeweiligen Teile aus der Benutzeradresse enthalten. Achten Sie darauf, dass eventuell vom Benutzer eingegebene Leerzeichen am Anfang oder Ende eines Werts entfernt werden und dass alle Wörter in diesen Variablen mit einem Großbuchstaben beginnen sollen.
Die Variable $passwort soll das Passwort enthalten.

Lösung

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name