PHP 4.3

8.3 Parameter mit Default-Initialisierung

Auf der letzten Seite haben Sie gelernt, wie Sie mittels Parametern und Argumenten Werte an eine Funktion übermitteln können. Werden allerdings beim Aufruf einer Funktion nicht sämtliche Parameter wie in der Definition eingehalten, erscheint eine Fehlermeldung.

Es ist praktisch, für Parameter, die häufig den gleichen Wert übergeben bekommen, Standardwerte zu definieren.

Die Definition eines solchen Standardwertes erfolgt in der Parameterliste des Funktionskopfes, indem Sie den jeweiligen Parameter mit dem Zuweisungsoperator "=" um den gewünschten Standardwert erweitern.

Skriptbeispiel Standardwerte
<?php

  function bigline($text, $size = 30) {
    echo "<p style=\"font-size:" . $size . "px; font-weight: bolder;\">" . $text . "</p>";
  }

  bigline("Guten Tag");
  bigline("Guten Tag", 40);

?>


Browserausgabe

Guten Tag

Guten Tag

Bei dem gewünschten Standardwert muss es sich in jedem Fall um eine direkte Angabe des Wertes handeln. Eine Referenz (siehe folgendes Beispiel) auf eine andere Variable ist nicht möglich!

<?php

  // Dieses Beispiel erzeugt eine PHP-Fehlermeldung

  $fontsize = 30;
  function bigline($text, $size=$fontsize) {
    echo "<p style=\"font-size:" . $size . "px; font-weight: bolder;\">" . $text . "</p>";
  }

?>

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name