PHP 4.3

11.2 Upload von Dateien

Bei längerer Beschäftigung mit diesem Thema werden Sie positiv überrascht sein, wie schnell und einfach Sie zu sichtbaren Ergebnissen gelangen. Im Gegensatz zu den meisten Programmiersprachen bietet Ihnen PHP viele Funktionen, um Standardaufgaben schnell und unkompliziert zu realisieren.
Eine dieser Funktionen ist die Upload-Funktion. Sie ermöglicht die Übertragung von Dateien von einem Webbrowser an einen Webserver und die Speicherung der Dateien auf dem Serversystem. Diese Dateien können im zweiten Schritt durch PHP bearbeitet und archiviert werden. Denken Sie an die Hausarbeiten, die Sie nach der Bearbeitung wieder auf den Server laden, damit der Tutor sie einsehen kann.


Das Hochladen von Dateien auf einen Webserver wird durch die Verwendung der HTTP-Methode POST realisiert. Aus diesem Grund werden keine zusätzlichen Anwendungen oder Änderungen an der Konfiguration benötigt, um das Hochladen von Daten zu ermöglichen: Jeder Webbrowser, der die entsprechende HTTP-Methode implementiert, kann dazu verwendet werden.

Die PHP-Upload-Funktion bietet Ihnen viele Möglichkeiten, zu definieren, wie die Daten beschaffen sein müssen, damit sie die Berechtigung haben, auf Ihrem Server abgelegt zu werden. So sind Dateityp und -größe wichtige Merkmale, die Sie eingrenzen können.
Eine ausführliche Erläuterung zu diesen Merkmalen erhalten Sie auf den folgenden Seiten.

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name