PHP 4.3

14.8.1 Formatierung des Codes

Im Grunde genommen könnte man seinen kompletten Quelltext ohne Zeilenbruch schreiben (wie auch in HTML), denn durch das Semikolon oder die geschweiften Klammern weiß der PHP-Parser genau, was Sie erreichen möchten. Allerdings wird der Quellcode dadurch für einen "menschlichen" Betrachter unübersichtlich.

<?php echo "Hallo"; if ($g != "b" && $h == "z") { echo $master; } ?>

Sinnvoll ist es, nach einem Semikolon am Ende einer Anweisung, nach dem Beginn einer Schleife und auch nach einer Abfrage eine neue Zeile zu beginnen. Wie Sie sehen können, wird Ihr Quellcode dadurch leicht überschaubar:

<?php

  echo "Hallo";

  if ($g != "b" && $h == "z") {
    echo $master;
  }

?>

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name