PHP 4.3

14.8.2 Strukturen

Um Strukturen im Quellcode abzubilden (z.B. Kontrollstrukturen (if, switch), Schleifen und Funktionen) hat es sich außerdem als sehr übersichtlich erwiesen, den Anweisungsteil innerhalb der Konstruktion einzurücken. So können Sie auch bei langen Anweisungsteilen von Schleifen oder Abfragen schnell sehen, wo sie anfangen und enden.

<?php

  echo "Hallo";

  if ($g != "b" && $h == "z") {
    while ($b < 10) {
      echo $master;
      $b++;
    }
  }

?>

Das Beispiel zeigt, dass auch ineinander verschachtelte Kontrollstrukturen durch Einrückungen visuell sehr gut zu erfassen sind. Ausufern sollten die Einrückungen jedoch auch nicht. Wenn Sie aufgrund von Verschachtelungen schon im Editor nach rechts scrollen müssen um den Beginn einer Anweisung zu finden, sollten Sie das Konzept Ihres Skriptes noch einmal überdenken.

Hinsichtlich Einrückungen gibt es nach wie vor unterschiedliche Meinungen über die Art der Erzeugung und der Einrückungstiefe. Einige Entwicklerseiten empfehlen Einrückungen von jeweils vier Leerzeichen zu erzeugen, wir verwenden in unseren Beispielen eine Einrückung um jeweils zwei Leerzeichen. In vielen Entwicklungsumgebungen können Sie in den Programmeinstellungen angeben, dass statt eines klassischen Tabulators Leerzeichen eingefügt werden. Auf diese Weise können Sie nach wie vor die Tabulator-Taste zur Einrückung nutzen und gehen trotzdem mit den Konventionen konform.

Nachfolgend ein Beispiel für Einrückungen in komplexen if-Anweisungen:

<?php

  if ($a == $b) {
    // Anweisung ...
  } elseif ($a > $b) {
    if (($a - $b) > 10) {
      // Anweisung ...
    } else {
      // Anweisung ...
    }
  } else {
    // Anweisungen ...
  }
?>

Umstritten ist dabei immer noch die Platzierung der geschweiften Klammern, wobei zwei Varianten gebräuchlich sind: Die öffnende geschweifte Klammer kann entweder für sich allein auf einer neuen Zeile stehen oder, wie in unseren Beispielen, hinter einem Leerzeichen noch am Ende der vorherigen Zeile. Welche Variante Sie bevorzugen, müssen Sie selbst entscheiden. Unstrittig ist allerdings, dass ein Skript sich mit der oben gezeigten Schreibweise auf kleinerem Raum darstellen lässt und Sie dadurch einen größeren Ausschnitt aus einem komplexen Skript auf dem Bildschirm sehen können, ohne viel von der durch die Einrückung sichtbar werdenden Struktur zu verlieren. Aber vergleichen Sie doch selbst:

<?php

  if ($a == $b)
  {
    // Anweisung ...
  }
  elseif ($a > $b)
  {
    if (($a - $b) > 10)
    {
      // Anweisung ...
    }
    else
    {
      // Anweisung ...
    }
  }
  else
  {
    // Anweisungen ...
  }
?>

Kommentare (0)

Ihr Kommentar

Name