Rechnungswesen mit Beispielen aus Lexware und DATEV

Rechnungswesen mit Beispielen aus Lexware und DATEV

Herzlich willkommen zum Kurs Rechnungswesen mit Beispielen aus Lexware und DATEV der TEIA AG - Internet Akademie und Lehrbuch Verlag.

Sie werden in diesem Buch praxisbezogen mit den wichtigsten Kenntnissen, Fertigkeiten, Aspekten und Techniken des modernen Rechnungswesen vertraut gemacht. Dabei erhalten Sie einen Einblick in die vier Teilgebiete des betrieblichen Rechnungswesens und durchschauen den Grundgedanken der Finanzbuchhaltung einschließlich Jahresabschluss und der Kostenrechnung. Sie werden den Themenbereich insbesondere aus der Perspektive der Dienstleistung aus dem Internet beleuchten und analysieren. Abgerundet wird das Werk durch eine Einarbeitung in die Standardsoftwarepakete von Lexware und DATEV zur Buchhaltung.

Mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) kam zum 29.05.2009 die größte Reform des HGB seit 20 Jahren. Alle Neuerungen sind in diesem Kurs berücksichtigt. Zusammenfassungen am Ende jeden Kapitels bringen die wichtigsten Aspekte auf den Punkt. Querverweise innerhalb des Kurses und zu weiterführender Literatur, zum Internet oder zum umfangreichen Glossar unterstützen die Vertiefung des Lernstoffes. Zur Wiederholung und Festigung sind in jedem Kapitel eine Reihe von Übungsaufgaben nebst Lösungen sowie Verständnisfragen zu finden. Das universitäre Kompendium richtet sich an Wissenschaftler, Studenten, Steuer- und Unternehmensberater, IT-Experten und erfahrene Praktiker.

Das Buch beinhaltet 72 Aufgaben nebst Musterlösungen und 271 Verständnisfragen.

Die aktuelle Version von Lexware Buchhaltung finden sie hier.

Zu vielen Kursen der TEIA AG können Sie auch
bestellen.
Falls Übungs- und Lösungsdateien vorhanden sind finden sie diese hier. Andernfalls ist das Verzeichnis leer.

Allgemeine Informationen zu den Kursen der Akademie sowie zu den Büchern und Lernprogrammen des Verlags finden Sie unter www.teialehrbuch.de.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei diesem Kurs!
Ihr TEIA-Team

Kommentare (9)

Uemit Kuel am 16.02.2010 16:52:07

guten Tag,
als Freiberufler brauche ich dringend eine BWA für 2009! Wie sollte ich am Besten vorgehen? Welche Software empfehlen Sie?
Danke.
Gruss

Helmut am 13.03.2010 22:54:11

Hallo

Die Lexware Software reicht in Ihrem Fall vollkommen aus.
Da Sie als Freiberufler nicht an die doppelte Buchführung verpflichtet sind.

schönen Gruß
Helmut Dillmann
Dipl.Kaufmann

Paule am 20.07.2011 08:21:38 (Ref.)

- Die Antwort ist richtig (Lexware reicht aus)
- Die Begründung ist falsch (Lexware Buchhalter kann doppelte Buchführung)

Helmut schrieb am 13.03.2010 22:54:11:
Hallo

Die Lexware Software reicht in Ihrem Fall vollkommen aus.
Da Sie als Freiberufler nicht an die doppelte Buchführung verpflichtet sind.

schönen Gruß
Helmut Dillmann
Dipl.Kaufmann

Security am 16.10.2011 02:10:25

Hallo,
Welche Lohnabrechnungssoftware und Buchhaltungssoftware würden sie empfehlen für die Personaldienstleistung (Sicherheitsdienst) von 30 bis 50 beschäftigten?
Danke!

Daniela Greger am 27.10.2011 16:55:24 (Ref.)

Security schrieb am 16.10.2011 02:10:25:
Hallo,
Welche Lohnabrechnungssoftware und Buchhaltungssoftware würden sie empfehlen für die Personaldienstleistung (Sicherheitsdienst) von 30 bis 50 beschäftigten?
Danke!


Hallo, ich empfehle hier überhaupt nicht Lexware!!!

Sehr schön wäre hier sicherlich die Software aus dem Hause RHV (insbesondere nicht so chrash-gefährdet wie Lexware!) oder gleich DATEV bzw. die prof.-Versionen aus dem Hause Gandtke und Schubert (KHK sage). Bei Rückfragen gerne unter daniela.greger@web.de

Marie am 30.11.2011 12:45:15 (Ref.)

Uemit Kuel schrieb am 16.02.2010 16:52:07:
guten Tag,
als Freiberufler brauche ich dringend eine BWA für 2009! Wie sollte ich am Besten vorgehen? Welche Software empfehlen Sie?
Danke.
Gruss


Die Lexware!!! Habe viele Jahre in unserem Unternehmen gearbeitet, ist relativ einfach und verständlich. Für mich die Nummer 1 für bestimmte Unternehmer.

sven kohl am 16.12.2011 20:17:22 (Ref.)

was würden sie für eine (startup) UG (nächstest jahr wahrscheinlich GmbH) empfehlen mit 2-4 Beschäftigten?

Branche: Ingenieurbüro für Entwicklung mit Online Shop

Datev oder Lexware financial office pro?

Soll am 1.1.2012 starten.

Viele Grüße
Sven

Lutz Hunger am 16.12.2011 20:21:13 (Ref.)

Lexware

sven kohl schrieb am 16.12.2011 20:17:22:
was würden sie für eine (startup) UG (nächstest jahr wahrscheinlich GmbH) empfehlen mit 2-4 Beschäftigten?

Branche: Ingenieurbüro für Entwicklung mit Online Shop

Datev oder Lexware financial office pro?

Soll am 1.1.2012 starten.

Viele Grüße
Sven

Alexandra Sauer am 23.12.2015 10:14:28

Ich habe BWL studiert, kann Rechnungswesen eigentlich, beherrsche das auch, jedoch von Lexware nur Ahnung durch einen VHS-Kurs und eine Einarbeitung findet hier im Betrieb nicht statt.
Ich muss mir alles selbst bei bringen und mein Chef lässt mich aussehen, wie ein Erstklässler, was jedoch an mir liegt, denn ich lasse es zu, dass er mich dermaßen "an die Wand drückt", dass ich nicht mehr weiß, was links und rechts, bzw. Soll und Haben ist. Hier muss ich an mir arbeiten und das ist nicht eine Sache des Lernens von Lexware.
Ich will nur mit dem Programm perfekt umgehen können, Rechnungswesen beherrschen und in 3 Monate sagen können, dass mir mein Chef nichts mehr vormachen kann.

Ihr Kommentar

Name