Datum: 27.05.2015 16:09:07

Lesung am 2. Juni, 18:00 in der TEIA Verlagsbuchhandlung

Christian G. Pätzold liest aus seinem neuesten Buch: Tigergeschichten - Essays zwischen Friedenau, Berghain und Tiergarten

Liebe TEIA-Kunden aus Berlin und Umgebung!

Heutzutage, wo der deutsche Normalbürger nach Brasilien, Fuerteventura, Phuket oder in die Dominikanische Republik fliegt, habe ich mich antizyklisch meinem Mikrokosmos Berlin gewidmet. Über die Copacabana können andere schreiben. Berlin hat tatsächlich viele Facetten, viel Geschichte, viele Geschichten, Stadtteile und Kieze, durch die man streifen kann. Man muss nicht unbedingt nach Übersee fahren, um etwas zu erleben, zumal wenn man kein Geld hat. In Berlin leben über 3 Millionen Menschen aus vielen Ursprungsländern. Da gibt es viele Möglichkeiten, sich zu unterhalten und etwas Neues kennen zu lernen. Ich bilde mir jedenfalls ein, so etwas wie eine Momentaufnahme von Berlin im Jahr 2014 versucht zu haben. Das war das Jahr, als der Fall der Mauer 25 Jahre zurück lag.

Die Essays sind in den Jahren 2013/2014 entstanden.

Vielleicht sehen wir uns ja am 2. Juni.

Christian G. Pätzold

Christian G. Pätzold wird einige Passagen aus seinem Buch Tigergeschichten (9.95 €, 142 Seiten) lesen. Sie können das Buch vorab auch hier online lesen.

Würde mich freuen, wenn Sie zur - natürlich kostenfreien - Lesung (TEIA AG, Hedwigstr. 10, 12159 Berlin-Friedenau) kommen. Bitte wegen der Organisation der Sitzgelegenheiten und Getränke per Mail (buero@teia.de) kurz und formlos anmelden.

Grüße

Lutz Hunger

Verlagsbuchhandlung